HALLO BASTLER !! ...jeder fängt irgendwann einmal an, ein Hobby für sich zu finden, ich denke, ich habe es im Scrapbooking gefunden und versuche nun hier meine Ideen umzusetzen...manchmal digital - doch mehr handmade...alles aus Spaß an der Freude und ich freue mich auch sehr, wenn andere Bastler es ansehen kommen und vielleicht sogar einen Kommentar da lassen...danke...

Toll, ihr habt mich gefunden !

Seiten

danke follower

danke follower

Dienstag, 22. Februar 2011

Farbe kommt ins Spiel...

...doch zuvor mal einige Worte in eigener Sache...

ich möchte mal allen Kommentatoren ein liebes Dankerschön aussprechen, die herkommen und es sich ansehen, aber vor allem denen, die durch diese Kommentare auch mir weiterhelfen, wenn sie schreiben, was da wohl besser gemacht werden könnte, denn woher sonst soll man es erfahren und letztendlich lernen...leider haben dazu nur wenige Zeit und Lust...für mich ist das schade, aber sie haben ja auch anderes zu tun, als sich um meine Anfängersorgen zu kümmern...

auch heute ist wieder bei Paperminutes eine Farbchallenge gefordert und PINK--TÜRKIS--GRÜN soll dabei sein, bei...

...EAC eine Vorlage, die es mir ermöglichten, diese 2 Dinge zusammen zu fassen und Farbe und Form auf Beide anzuwenden...

hier die Vorlage...


hier dann dazu meine Karte...






...bei mir und meinen Karten sieht man eher die einfacheren Varianten, es sind nicht die tollsten und damit vor allem nie die teuersten Blumen oder anderes Beiwerk, ich mache auch diese Dinge gern selbst, suche und finde die Anleitungen dazu im Netzt bei anderen Bloggern und mache es nach---so gut ich eben kann...da sind weder viele Geräte hier, die das Basteln erleichtern, natürlich auch verschönen, weder tolle Tinten, Stempel oder Stifte, es muß--so denke ich--auch mit einfachen Dingen gehen, zumal das alles in der tollsten Ausführung mein Etat weit überziehen würde...jedoch mitmachern möchte ich doch...

es kostet viel Geld das Basteln, das Stempeln allemal und so nehme ich an den Sketchen und den Challenges teil, um euch auch mal zu zeigen, wie man mit einfachen, preiswerten und selbsthergestellten Zutaten Karten erstellen kann...

mein Bastelregal ist auch voll, aber eben vieles selbst Hergestelltes und damit versuche ich, auch so den Anforderungen gerecht zu werden...

so, ich freue mich, wenn das gelesen wird und danke wieder fürs Herkommen und natürlich wie immer, für einen Kommentar, denn das ist es dann doch zuletzt, was immer wieder anspornt...

...und nun...euch so viel Spaß und Freude dabei wie ich es habe, das wünscht die...

Kommentare:

  1. Liebe Geli,
    ich finde es ganz toll so vieles selbst zu machen, vor allem Blümchen sind einfach super. Vieles ist auch Geschmacksache und ich finde deine Karte ganz toll!!!

    Liebe Grüße
    Petra

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Geli,
    ich gebe Dir vollkommen recht das Basteln eine teure Angelegenheit ist, aber wir haben doch alle mal klein angefangen und mit der Zeit kommt immer wieder etwas Neues dazu,also mache Dir keinen Kopf.
    Deine Karte ist Dir voll gut gelungen.

    GLG Irmi

    AntwortenLöschen
  3. hallo Geli,

    deine Karte ist toll geworden. Die Blümchen hätte ich wenigstens ein wenig gewischt am Rand, damit sie nicht so stechend weiß sind. Da du mit so wenigen Mitteln zurechtkommen mußt ist es Wahnsinn, was du zustande bringst. Ich hab ja viele Stempelkissen und damit wischt es sich leicht, aber vielleicht kannst du Fizstifte benutzen...ich habs noch nicht probiert, evtl mit Kosmetikschwämmchen am Filzstift Farbe abnehmen und damit am Rand der Blumen wischen.
    Das Motiv hätte ich konturengenau ausgeschnitten, oder aber mit kontrastfarbigem Papier gemattet.


    LG, Heike

    Aber noch ne Frage: hast du so viele Stempel oder wie machst du das, daß du immer andere Bilder hast?

    AntwortenLöschen
  4. ...danke Petra, ich wollte nur mal alles ein wenig heute erklären, denn zu dem Selbsthergestellten und dem Gekauften sind doch Unterschiede, wollte auch sagen, woran es liegt und ich denke, ich werde noch länger so weiter machen, da ich auch am Basteln der Zutaten Freude habe, speichere mir dazu viele WS und mache es dann irgendwann mal nach...

    glG Geli

    AntwortenLöschen
  5. ja, ja Irmi, dass man immer wieder tolle Sachen sieht und auch ich ab und an nicht vorbei komme, weiß und merke ich, jedoch ist es auch viel--learning by doing--bei mir und die Zeit die ich habe soll ja auch mit etwas ausgefüllt sein, was Spaß und Freude macht, die Ideen und das Zusammenspiel der Farben sind mir wichtig, da kann es schon mal sein, dass die Technik eben noch nicht so ausgreift ist...aber für jeden Tipp bin ich dankbar...

    ...erst mal geht es auch ohne viele Zusatzgeräte so weiter und einen Kopf mache ich mir nicht, nur den Zusdammenhang wollte ich mal erklären...

    lG Geli

    AntwortenLöschen
  6. ...oh danke Heike, hier lese ich ja paar tolle Hinweise zur Verbesserung, an die ich eben noch nicht immer denke...

    --Blümchern am Rand wischen--die rechts unten habe ich mit Glitzer am Rand versehen, bei den kleinen weißen Blumen fiel es mir nicht ein :-(...

    dazu kommt aber auch Heike, dass ich oft nicht weiß oder erkenne, wie man das eine oder andere, was mir an den anderen Karten gut gefällt, hinbekommen hat an euren Werken, den Tipp mit den Filzstiften oder Schwämmchen habe ich aufgenommen, danke dir...

    ...ja und zur Frage der Motive---da habe ich eine liebe Bekannte, die mir oft Stempelabdrücke von sich sendet, nur so kommt die Abwechslung zustande...

    wow, so gefällt mir es, wenn ich dies oder das lese, was da nicht so stimmt an meinen Karten...über Geschmack laßt sich streiten, aber ergänzende Hinweise zu Techniken erfreuen mich sehr

    danke nochmals und glG Geli

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Geli,
    gerade habe ich nur selten Zeit zum Kommentieren, aber nachdem ich jetzt deinen süßen und langen Text gelesen habe, will ich doch kurz schreiben.
    Ich find deine Karten toll und bemerkenswert, dass du mit so wenigen Mitteln auskommst. Viele Karten strotzen ja nur so vor Material und ich finde es ist eine klasse Herausforderung, sich die Embellies selbst zu fertigen. Das kriegt nochmal eine ganz persönliche Note. Die Tipps, die dir in den Kommentaren gegeben wurden, finde ich schonmal ganz hilfreich und man kann ja immer dazulernen. Bestimmt sehen deine Karten in ein paar Monaten nochmal ganz anders aus :-)

    Und wenn du mal Unterstützung im Bezug auf Stempelabdrücke brauchst, darfst du mich gerne mal anschreiben. Ich habe hier eine ganze Kiste stehen und verbrauche die nie im Leben ;)

    Viele liebe Grüße
    Sandra

    AntwortenLöschen
  8. ...danke Alex für deinen Kommentar...lG Geli

    AntwortenLöschen
  9. ...zuerst einmal danke liebe Sandra für deinen Kommentar...

    naja wie ich schrieb, ich möchte gern mitmachen, es macht mir viel Spaß und Freude, aber leider ist eben alles sehr teuer und da habe ich mir ausgedacht, vieles selbst herzustellen, es geht ja auch, sieht nie so aus wie das Gekaufte, aber ich bin und werde kein Profi, ich weiß nicht mal wohin mit den vielen gebastelten Karten hier, aber ich mache weiter und werde eben die Qualität der anderen nie erreichen...

    aber wie sagt man so??

    Teilnahme entscheidet, einer kann nur gewinnen...

    in diesem Sinne freue ich mich ja schon über solches Lob wie von dir liebe Sandra...

    zu den Stempelabrücken komme ich zu gegebener Zeit auf dich zu, sage aber schon mal danke für so ein liebes Angebot...

    glG Geli

    AntwortenLöschen

hallo Bastler, danke für die netten Worte...alle eure Fragen und Kommentare werde ich beantworten...