HALLO BASTLER !! ...jeder fängt irgendwann einmal an, ein Hobby für sich zu finden, ich denke, ich habe es im Scrapbooking gefunden und versuche nun hier meine Ideen umzusetzen...manchmal digital - doch mehr handmade...alles aus Spaß an der Freude und ich freue mich auch sehr, wenn andere Bastler es ansehen kommen und vielleicht sogar einen Kommentar da lassen...danke...

Toll, ihr habt mich gefunden !

Seiten

danke follower

danke follower

Sonntag, 15. Dezember 2013

15. Dezember






so sehr kalt ist es ja nun nicht gerade, aber der Weihnachtsmann hätte es schon gern...

 Der Weihnachtsmann hat eingeschirrt.
Das Eis ist klar, die Kälte klirrt.
Das Lichterfest steht kurz bevor.
Von Ferne klingt der Engelchor.

Den Schlitten voll, wie all die Jahre,
Mit allerfeinster Handelsware.
Motiviert bis in den Bart
Beginnt er seine Erdenfahrt.

Mütz' und Mantel abgeschüttelt.
Etwas steif und durchgerüttelt
Landet er im Kerzenschein
Bei Brüderchen und Schwesterlein.

Von nun an wird es kompliziert
Der Weihnachtsmann wirkt leicht verwirrt
Was soll er denn den Kleinen schenken ?
Ohne sie vielleicht zu kränken.

Es ist noch nicht so lange her,
Da war das Schenken gar nicht schwer.
Gesellschaftsspiele waren in.
Beim Lego-Haus war Baubeginn.

Mit einer Kleinigkeit zum Naschen
Ließ sich jeder überraschen.
Söhnchen spielte Großwildjagd.
Und Puppen waren noch gefragt.

Die Kleinen konnten Stunden malen.
Der Weihnachtsbaum ließ Herzen strahlen.
Die Eisenbahn aus echtem Holz.
Ach wie waren Kinder stolz.

Doch jetzt, mein liebes Jesuskind,
Weht ein völlig neuer Wind.
Keiner spielt noch Karusell.
Völlig out - nicht aktuell.

Vom Christbaum bis zur Wohnungsdiele
Häufen sich Computerspiele
Und mitten drin, mit Stock und Hut,
Steht Harry Potter, frohgemut.

Der Wunsch nach einem CD-Brenner
Ist beim Bub der große Renner.
So geseh'n ist Pappis Bester
Ganz genau wie seine Schwester.

Steht bei ihr doch auf dem Zettel
Popmusik und Heavy Metal.
Knecht Ruprecht hat es gleich gesagt:
"Oh Tannenbaum" ist nicht gefragt.

Bestellt wird heut' im Internet
Vom Engel bis zum Himmelbett.
Dem Weihnachtsmann wird langsam klar:
Es ist nicht so - wie jedes Jahr.

Kinder, die schon alles haben
Kann man nicht mit Keksen laben.
So kommt es, dass der Weihnachtsmann
die Plätzchen selber essen kann.

Ernüchtert tritt der gute Mann
Die Reise z'rück zum Himmel an.
Konsterniert und leicht betrübt
Wird noch mal ein Jahr geübt.

Laptops müssen in's Gepäck.
Und weniger Adventsgebäck .
Rentiere sind Larifari
Nächst'Jahr kommt er mit Ferrari.

so sieht es aus heute, aber ich hoffe ja, dass doch noch bei einigen Menschen das echte Weihnachtsgefühl vorherrscht...



so, dann mal wieder auf den kommenden Tag warten und bis dahin wünsche ich schöne Stunden...

Kommentare:

  1. Liebe Geli, herzlichen Dank für den stimmungsvollen und wunderschönen Post, gefällt mir sehr gut.
    Auch ich wünsche Dir einen besinnlichen 3.Advent und schicke liebe Grüsse, Bea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. danke dir liebe Bea, wir quählen und mit Magendarmerkältung herum, gar nicht lustig, also schnell wieder hinlegen...

      lG Geli

      Löschen
  2. Liebe Geli,
    wunderschön sind die Gedichte. Am besten gefällt mir das lange, denn das ist sowas von wahr, dass man am liebsten nix mehr von Weihnachten wissen möchte. Wir lassen uns das Fest jedoch nicht vermiesen und genießen diese Zeit im warmen Zuhause. Bei uns ist nun auch Weihnachtsmarkt, den können wir vom Balkon live erleben, aber so laut, dass einen das alles schon fast wieder vergeht. Eigentlich ist alles nur noch Show, weihnachtlich ist bei mir was anderes.
    Ich wünsche Euch beiden gute Besserung, dass Ihr diese Darmgrippe schnell überstanden habt.
    Alles, alles Gute und noch einen schönen Advenstabend (so gut es halt geht)
    wünscht Euch Anne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. danke Anne, heute mal nur kurz...viel besser ist es nicht hier...

      euch aber eine wunderbare Vorweihnachtswoche

      lG Geli

      Löschen
  3. Hallo liebe Geli, ein toller Post zum Advent, das zweite Gedicht trifft den Nagel auf den Kopf.
    Schön gemacht. Gute Besserung

    Noch einen schönen Abend im Advent und liebe Grüße
    Angelika

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. danke Angelika, wir liegen noch und warten auf die Besserung, sie muss ja bald mal kommen...

      lG Geli

      Löschen

hallo Bastler, danke für die netten Worte...alle eure Fragen und Kommentare werde ich beantworten...